Willkommen beim NABU Bad Kreuznach und Umgebung

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln. Erfahren Sie mehr über uns!

 

 

Damit die Wiesen weiter blühen...



Aktuelle Termine:

Stammtisch

Einmal im Monat treffen wir uns, planen zukünftige Aktionen und besprechen aktuelle Naturschutzthemen unserer Region.Daneben bleibt immer genügend Zeit für den Informationsaustausch in gemütlicher Runde über weitere Themen oder persönliche Naturerlebnisse oder -probleme.

Treffpunkt: Rheinhessenhalle in Hackenheim, Binger Weg 8

Donnerstags 19:30 Uhr am 7. September, 2. November und 7. Dezember.

 

Arbeitseinsatz am Scheerwald bei Laubenheim

Treffpunkt: Kreisstraße 42 zwischen Laubenheim und Dorsheim, in der Spitzkehre links, 200 m auf der linken Seite

Samstag, 26. August, und Samstag, 02. September, jeweils 9:00h - 13:00h

 

Arbeitseinsatz am Sponsheimer Berg bei Laubenheim
Treffpunkt: Schuppen am Ortsausgang Laubenheim Richtung Dorsheim

Samstag, 09. September, und Samstag, 23. September, jeweils 9:00h - 13:00h

 

Kreuznacher Bauernmarkt - Infostand und Broschüren
Treffpunkt: DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, Rüdesheimer Str. 60-68, Bad Kreuznach

Samstag, 16. September, 09:00h - 18:00h

 

Arbeitseinsatz bei Schlossböckelheim
Treffpunkt: Parkplatz vor dem Friedhof von Schloßböckelheim (aus Richtung Waldböckelheim kommend direkt am Ortseingang vor dem Ortsteil Kolonie). Bitte wenn möglich kleine und/oder große Scheren sowie auf jeden Fall Arbeitshandschuhe mitbringen!

Freitag, 22. September, 15:30h - ca. 18:00h (Terminänderung)

 

Arbeitseinsatz am Sponsheimer Berg bei Laubenheim
Treffpunkt: Schuppen am Ortsausgang Laubenheim Richtung Dorsheim

Samstag, 23. September, 9:00h - 13:00h

 

 

Nistkastenkontrolle im Langenlonsheimer Wald
Treffpunkt: Parkplatz  am Forsthaus im Langenlonsheimer Wald

Sonntag, 24. September, 10:00h - 12:00h

 

Arbeitseinsatz bei Niederhausen/Roxheim
Treffpunkt: Seniorenresidenz Roxheim (Gelände ehemalige Gärtnerei Rehner)

Samstag, 30. September, 09:00h - 13:00h

 

Vortrag: Klimaerwärmung, Treibhausgase, Energieerzeugung und Nachhaltigkeit

Wie diese Themen zusammenhängen möchte NABU-Mitglied Joachim Krowas in seinem Vortrag erläutern. Er gibt dabei Einblicke in seine mehr als 35-jährige Berufserfahrung als INgenieur für Umweltschutz, in denen er umfassende Kenntnisse zu dieser Problematik erworben hat.

Treffpunkt: NABU Naturschutzzentrum Rheinauen (Bingen)

Information: Tel 06721/14367      Internet: www.NABU-Rheinauen.de

Freitag, 20. Oktober, 19:00h - ca. 21:00h

 

Familienprogramm: "Weidengeflechte für Haus und Garten"

Bitte mitbringen: Gartenschere, stabiles Messer, Kordel und/oder Bindedraht

Teilnahmebeitrag: Familien mit einem Kind 10 €, mehr Kinder 12,50 €

Treffpunkt: NABU Naturschutzzentrum Rheinauen (Bingen)

Information & Anmeldung: Tel 06721/14367      Internet: www.NABU-Rheinauen.de

Freitag, 20. Oktober, 19:00h - ca. 21:00h

 

 

 

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kontakt zu allen Exkursionen - wenn nicht anders angegeben: NABU-Regionalstelle Rheinhessen-Nahe, Tel. 06731 547566, info@NABU-Rheinhessen.de

 

Alle Termine finden Sie unter

Aktuelle Termine 2017

 


Stama-Schüler helfen beim Pflegeeinsatz

Im vollen Einsatz am steilen Hang: Stama-Schüler helfen dem NABU Bad Kreuznach bei der Landschaftspflege (Bild: Rainer Michalski)
Im vollen Einsatz am steilen Hang: Stama-Schüler helfen dem NABU Bad Kreuznach bei der Landschaftspflege (Bild: Rainer Michalski)

Willkommene Unterstützung hatten die Aktiven des NABU Bad Kreuznach und Umgebung bei ihrem Pflegeeinsatz bei Laubenheim/Nahe am  Samstag, dem 9. September. Gleich 15 Schülerinnen und Schüler des Biologie-Leistungskurses der Jahrgangsstufe 12 am Gymnasium an der Stadtmauer aus Bad Kreuznach räumten in Rekordzeit mit Rechen und Heugabel das Heu von der großen Magerwiese am Scheerwald ab, mit dabei ihre Lehrerin Katrin Kreiter. Die gute Arbeit wurde vom NABU mit einem üppigen Imbiss und einem Zuschuss für die Kurskasse belohnt. 
Doch wie kam es zu dieser Aktion? Die Besonderheiten der Natur im Nahetal waren Thema im Unterricht, der zur schönsten Blütezeit im Mai durch eine Exkursion zu den bunten Wiesen bei Laubenheim abgerundet wurde. Da der Erhalt dieser Blütenpracht von der jährlichen Mahd abhängig ist, beschlossen die Schüler spontan, in dieser Saison bei einem Einsatz zu helfen.
Das Nahetal ist einer der Hotspots der Artenvielfalt in Deutschland, und viel zu wenigen Menschen ist der Wert der Natur vor ihrer Haustür bewusst. Daher freuen wir uns besonders über dieses Engagement!

 

Rainer Michalski

Unterstützer für den Naturschutz gesucht: NABU wirbt Mitglieder im Kreis Bad Kreuznach

Das Bild zeigt die Werber mit Teamchef Marcel Beck (dritter von links), Hilde Schmidt (NABU Bad Kreuznach, rechts) und Rainer Michalski (1. Vorsitzender NABU Bad Kreuznach, vorne links)
Das Bild zeigt die Werber mit Teamchef Marcel Beck (dritter von links), Hilde Schmidt (NABU Bad Kreuznach, rechts) und Rainer Michalski (1. Vorsitzender NABU Bad Kreuznach, vorne links)

Ausgerüstet mit Informationsmaterial und Argumenten für den Naturschutz wird ein Team von Studenten im Auftrag des Naturschutzbundes (NABU) in den kommenden Wochen in Bad Kreuznach und den Verbandsgemeinden Bad Kreuznach, Langenlonsheim, Rüdesheim und Stromberg in den Haushalten vorsprechen. Das professionelle Werbeteam unter Leitung von Marcel Beck besteht aus Studentinnen und Studenten mit einem guten Draht zum Naturschutz und zum NABU, die sich so in den Semesterferien Geld dazuverdienen.


 "Es geht uns dabei ausschließlich um die Gewinnung neuer Mitglieder, welche die Arbeit des NABU hier bei uns, landes- und bundesweit dauerhaft unterstützen“, erklärt Rainer Michalski, Vorsitzender im NABU Bad Kreuznach und Umgebung. Die Teammitglieder sammeln also kein Geld und sind dazu auch nicht berechtigt. Sie tragen im Dienst blaue NABU-Kleidung und können sich ausweisen.  "Auch wer nicht aktiv mithelfen kann, ist uns sehr willkommen. Jedes neue Mitglied ist eine Stimme für die Natur und leistet einen Beitrag zu ihrem Erhalt“, betont der Naturschützer.


Über tatkräftige Hilfe freut sich der NABU Bad Kreuznach ganz besonders. So etwa bei der Pflege von wertvollen Magerrasenflächen mit vielen seltenen Tier- und Pflanzenarten oder bei der Kontrolle und Reinigung mehrerer hundert Nistkästen für Vögel und Fledermäuse von Bad Kreuznach bis in den Soonwald. Neben all den praktischen Arbeiten kommt beim NABU Bad Kreuznach auch die "Theorie" nicht zu kurz. Naturkundliche Exkursionen, Infostände und Vorträge, Kinderaktionen und die Arbeit in verschiedenen Naturschutzgremien sind fester Bestandteil des Vereinslebens. Geplant sei auch die Neugründung einer NABU-Kindergruppe für Kinder im Grundschulalter. „Aber auch für neue Ideen und Projekte sind wir offen“, meint Michalski abschließend.